deutsch

english

NEWS

25.10.2016

Peter Riedel GmbH beginnt Komplettumbau in Zakopane


ZAKOPANE – Erstmals in ihrer Geschichte zeichnet die Peter Riedel GmbH nicht nur für die Verlegung ihrer innovativen Anlaufspur verantwortlich, sondern rüstet eine komplette Schanze um. Im polnischen Zakopane beginnen am Montag, dem 10. Oktober die Umbauarbeiten, das Team der erzgebirgischen Firma rechnet mit einer Arbeitszeit von fünf bis sechs Wochen. Anlaufspuren, Gates, Banden – das sind nur einige der Produkte, die aus dem Hause Riedel nach Polen transportiert worden. Trotz des größeren Umfangs soll die Schanze in der geplanten kurzen Zeit umgerüstet werden, um bereits mit Beginn des Winters voll einsatzfähig zu sein. „Wir freuen uns über dieses Vertrauen und die bevorstehende Arbeiten. Wir haben in den letzten Jahren mit jedem Projekt dazugelernt und unsere Expertise ausgebaut, daher ist es für uns eine recht natürliche Entwicklung, sich auch als kleine Firma noch zu steigern und einen derartigen Komplettservice zu bieten“, erklärt Geschäftsführer Peter Riedel. 


JumpGuru
Wir empfehlen:
Weltenburger Kloster

News

zuletzt geändert am  06.03.2017