deutsch

english

NEWS

19.06.2017

Auftakt in Hinzenbach auf Top-Material


Mit 120 Startern aus dem gastgebenden Österreich, Tschechien, Deutschland, Polen und Rumänien findet an diesem Wochenende die Kindervierschanzentournee ihren Auftakt in Hinzenbach. Die Nachwuchsspringer messen sich bereits zum 19. Mal mit ihrer internationalen Konkurrenz und eifern dabei den großen Vorbildern der Wintervierschanzentournee nach. Zumindest was die Spur anbelangt, sind sie den Idolen einen großen Schritt näher gekommen. Alle drei Wettkampfspuren des morgigen Wettkampftages - die K10, die K20 und die HS47 - sind mit dem Club Track der Peter Riedel GmbH ausgerüstet. „Wir haben damit eine ausgezeichnete Spur mit einem hochwertigen Anlaufgefühl und fairen Bedingungen über das ganze Feld hinweg. Es ist schön, dass auch der Nachwuchs sich damit auf erstklassigem Material ausprobieren kann“, so Bernhard Zauner, der OK-Chef von Hinzenbach.  


JumpGuru
Wir empfehlen:
Weltenburger Kloster

News

zuletzt geändert am  06.03.2017