deutsch

english

NEWS

29.06.2017

Zweiter Stopp der Kindervierschanzentournee am Samstag


Dass die letztjährige  Vierschanzentournee mit Kamil Stoch und dem zweitplatzierten Piots Zyla von zwei Polen dominiert wurde, scheint den jungen Tymoteusz Cienciala motiviert zu haben. Der junge Pole wird versuchen, nach seinem Sieg in Hinzenbach auf der K9 diesen Samstag in Bischofshofen in die Fußstapfen seine Idole zu treten, und einen weiteren Sieg davon zu tragen. Selbst Hauptsponsor Peter Riedel war so beeindruckt von dem Auftritt des Kleinen, dass er die Foto-Option nutzte. "Man weiß ja nie, wo sein Weg diesen enthusiastischen Nachwuchs-Springer noch hinführen wird", sagte Riedel mit einem Lächeln.

Bei freiem Eintritt für die Besucher werden erneut Nachwuchs-Skispringer aus ganz Europa um die Plätze kämpfen. Nach zwei anstrengenden Wettkampfwochenenden geht es für die jungen Springer in die Sommerferien, bevor die Kindervierschanzentournee am 16. September in Reit im Winkl mit dem dritten Springen weitergeht.


JumpGuru
Wir empfehlen:
KUEHNE+NAGEL

Weltenburger Kloster


Wir unterstützen:
Wille Denifl

News

zuletzt geändert am  06.03.2017