deutsch

english

NEWS

27.07.2017

Berchtesgaden und Scheibenberg neu ausgerüstet


BERCHTESGADEN – Früher als erwartet ist am gestrigen Dienstag nach nur zwei Tagen Installationszeit die K90 in Berchtesgaden mit dem Clubtracksystem der Peter Riedel GmbH ausgerüstet worden. Mit der K90 hat das erzgebirgische Team nicht nur die fünfte und damit letzte Schanze des Standorts ausgerüstet, sondern auch die erste Club Track-Schanze, die den FIS Richtlinien für Normalschanzen entspricht.

Die Ausrüstung mit den neuen, innovativen Highspeed-Noppen des Clubtracks trifft auf einen neuen Holzunterbau einer heimischen Zimmererfirma – eine perfekte Symbiose für ein hochwertiges Anfahrgefühl. Ihre erste Bewährungsprobe wird die neue Schanze zum internationalen Skispringen am 19. August haben, am 3. und 4. September steht dann der Deutschlandpokal an. Bereits vorher wird die Nationalmannschaft des Österreichischen Skiverbands auf Einladung von Peter Riedel die Berchtesgadener Schanze erstmals testen.

Gleichzeitig mit Berchtesgaden wurde auch im sächsischen Scheibenberg die Schanze fertiggestellt. Schon Ende August wird die Schanze eingesprungen - Bürgermeister Michael Staib und Vereinsvorsitzenden Bernd Fischer freuten sich bei Fertigstellung darüber, dem Nachwuchs nunmehr eine qualitativ hochwertige und langlebige Schanze präsentieren zu können.


JumpGuru
Wir empfehlen:
KUEHNE+NAGEL

Weltenburger Kloster


Wir unterstützen:
Wille Denifl

News

zuletzt geändert am  06.03.2017