deutsch

english

NEWS

12.10.2017

Skispringen im Münchner Olympiapark


Nach der erfolgreichen Premiere im Oktober 2016 mit über 50.000 Besuchern geht das M-net Münchner Outdoorsportfestival in die zweite Runde. Am kommenden Sonntag, 15. Oktober 2017, verwandelt sich der Münchner Olympiapark von 10 bis 17 Uhr wieder in eine große Outdoorsportarena. Auch in diesem Jahr mit dabei: Die mobile K4-Schanze der Peter Riedel GmbH. Gemeinsam mit dem Bayerischen Skiverband bietet der erzgebirgische Anlaufspurenhersteller Skisprungfans und jungen Athleten die Chance, einmal selbst das Skispringen auszuprobieren.

„Die Resonanz im letzten Jahr war einfach großartig. Bei schönstem Herbstwetter sind 485 Kinder unsere mobile K4-Schanze heruntergesprungen und ließen sich auch von längeren Wartezeiten nicht abschrecken. Besser kann man für den nordischen Skisport nicht werben, und deshalb sind wir auch in diesem Jahr sehr gerne wieder mit dabei“, erklärt Peter Riedel.

Die mobile K4-Schanze ist mitten im Zentrum des Geschehens am Coubertinplatz zu finden. Der Schnee wird wieder aus der benachbarten Eishockeyhalle bereitgestellt. Peter Riedel und sein gesamtes Team freuen sich schon sehr auf das Event.

Der Olympiapark München bietet die ideale Kulisse, um alle Bereiche des Themas Outdoorsport – Bergsport, Wassersport, Trend- und Actionsport – zu präsentieren. Ob Gleitschirmfliegen am Olympiaberg, Stand-up Paddling auf dem Olympiasee, Bouldern oder eben Skispringen – auch dieses Jahr können Sportfans über 50 verschiedene Outdoor-Aktivitäten testen. Vereine, Verbände und Sportinstitutionen bieten Mitmachprogramme, Demonstrationen und Infotainment, um gemeinsam für die Vielfalt ihrer Sportarten zu werben. Der Eintritt ist frei!

Ausführliche Informationen gibt es hier:


JumpGuru
Wir empfehlen:
KUEHNE+NAGEL

Weltenburger Kloster


Wir unterstützen:
Wille Denifl

News

zuletzt geändert am  06.03.2017