deutsch

english

NEWS

15.11.2017

Peter Riedel GmbH rüstet Holmenkollen-Schanze mit neuer Anlaufspur aus


Der Holmenkollbakken gilt als älteste Skisprungschanze der Welt und ist die meistbesuchte Touristenattraktion Oslos. 1892 erstmals eingeweiht, wurde der Schanzenhügel bis heute 15-mal umgebaut, zuletzt 2009 vor den FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2011. Jetzt erhält die bekannteste Skisprungschanze eine neue Anlaufspur. Die Oslo Kommune, die das gesamte Sportareal am Holmenkollen betreut, hat sich für das patentierte Spurensystem der Peter Riedel GmbH entschieden. Damit stattet die erzgebirgische Firma nach der Bergisel-Schanze in Innsbruck in diesem Herbst noch die zweite Weltcup-Schanze der bevorstehenden Weltcupsaison aus.

„Der Holmenkollen ist norwegisches Heiligtum, das ganze Land schaut darauf. Auf der Olympiaschanze von 1952 die neue Anlaufspur einbauen zu dürfen, ist eine große Ehre und Verantwortung, der wir uns bewusst sind“, erklärt Geschäftsführer Peter Riedel. „Nach Trondheim und Vikarsund ist es die dritte Weltcupschanze in Norwegen, die sich dank unserer innovativen Anlaufspur künftig auf beste Qualität und stabile Wettkampfbedingungen bei jeder Witterung verlassen kann.“

„Es gab seit längerem Bestrebungen für eine neue Anlaufspur am Holmenkollen. Der neue Anlauf wird Skispringern und Organisatoren stabilere Wettkampfbedingungen innerhalb einer Veranstaltung bieten und insgesamt die Abläufe vereinfachen“, sagt Eli Grimsby, Direktor des kommunalen Unternehmens für Kultur- und Sportanlagen.

Anfang September bekam die Firma den Zuschlag, die Fertigung ist abgeschlossen und die ersten Module des Spursystems sowie die neue Kühlanlage wurden bereits an den Holmenkollen geliefert. Am 9. November wurde mit der Installation des neuen Spursystems begonnen. Erstmals wird mit dem Master Track Double eine kombinierte Anlaufspur montiert, die das Skispringen im Winter und Sommer ermöglicht. Bisher werden auf dem Holmenkollen noch keine Sommer-Skispringen ausgetragen, aber mit der neuen Sommerspur eröffnen sich neue Perspektiven.

Bildquellen: JDS Marco Boella, Peter Riedel GmbH


JumpGuru
Wir empfehlen:
KUEHNE+NAGEL

Weltenburger Kloster


Wir unterstützen:
Wille Denifl

News

zuletzt geändert am  06.03.2017