deutsch

english

NEWS

28.11.2017

Erste Vereinsspur Clubtrack in Norwegen am Linderudkollen


Neben dem Arbeiten am Holmenkollen hat die Peter Riedel GmbH am vergangenen Wochenende auf dem Linderudkollen den ersten Clubtrack in Norwegen verlegt.1976 erbaut, wurde die aus fünf Schanzen bestehende Anlage am Linderudkollen 1999 umgebaut und modernisiert. Auf der K70 wurde jetzt in Rekordzeit eine neue Anlaufspur installiert, und zwar der erste Clubtrack Double Norwegens. Die speziell für Vereine und Nachwuchsschanzen entwickelte Spur aus dem Hause Riedel wurde in zehn Stunden komplett installiert und ist einsatzbereit.

„Die neue Spur sieht toll aus. Unsere jungen Skispringer können es kaum erwarten, sie auch zu testen. Ich hoffe, dass es in zwei Wochen endlich kalt genug ist, und wir die Produktion von Kunstschnee starten können“, erklärt Endre Landbø, Vorsitzender des Østre Aker Skiklubb, der die Schanzen am Linderudkollen betreibt. „Peter Riedel hat viele wichtige Schanzen mit seinem Spursystem ausgestattet und genießt mit seinem Produkt hier in Norwegen einen sehr guten Ruf. Deswegen haben wir uns auch für diese Anlaufspur entschieden“.

Das Problem am Linderudkollen bisher: Die Schanzen sind Sonne und Wind ausgesetzt, und das Schnee-Eis-Gemisch in der alten Anlaufspur ist daher sehr schnell geschmolzen. Mit der neuen Edelstahlspur mit hochwertigen Porzellan-Noppen ist man hingegen für alle Witterungsbedingungen gewappnet. Wird es für den Schnee in der Anlaufspur zu warm, wird eben auf der „Sommerspur“ angefahren und auf Schnee im Auslauf gelandet. Endre Landbø könnte sich auch vorstellen, dass hier eines Tages auch Sommer-Springen ausgetragen werden.

80 Nachwuchsathleten des Skiclubs freuen sich auf ihre ersten Sprünge dieses Winters. Der Østre Aker Skiklubb ist bekannt für seine gute Nachwuchsarbeit. Niemand geringerer als Anders Jacobsen hat hier seine Laufbahn begonnen. Insgesamt holte der Norweger, der nach WM-Gold mit dem Team in Falun seine Karriere beendete, sieben WM-Medaillen und gewann Bronze bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 sowie die Internationale Vierschanzentournee 2006/7.


JumpGuru
Wir empfehlen:
KUEHNE+NAGEL

Weltenburger Kloster


Wir unterstützen:
Wille Denifl

News

zuletzt geändert am  06.03.2017